[12.06.2012]
Verdacht auf Untreue, Vorteilsnahme, Vorteilsgewährung und Verstöße gegen die Verwaltungsvorschrift zu Vermeidung und Bekämpfung der Korruption.

Liebe Leserinnen und Leser,
über eine umfangreiche Analyse der Vorgänge hinsichtlich der Übergabe/Übernahme des E- Werkes in den Sport- und Freizeitbetrieb der Stadt Weißenfels zum 01.01.2010 bin ich zu Ergebnissen gekommen, die mich dazu veranlasst haben, nachfolgendes Anschreiben mit Anlage zu verfassen und an die angegebenen Aufsichtsbehörden zu versenden.

Hartwig Arps


Wenn Sie diesen Artikel auf Facebook teilen möchten,
klicken Sie bitte hier: